M&M Rating LV-Unternehmen

      Starker Zuwachs im LV-Neugeschäft

      Acht von 63 Versicherern erhalten eine 5-Sterne-Bewertung im 26. Jahrgang des M&M Rating LV-Unternehmen

      Die Wettbewerbssituation der Lebensversicherer bleibt aufgrund der im Markt durchschnittlich weiterhin geringen Gesamtverzinsung der Kapitalanlagen schwierig. Mit der 2018 eingeführten Korridormethode sollen die jährlichen Rückstellungen, die Lebensversicherer für die Bedienung von hochverzinsten Altverträgen bilden müssen, reduziert und die Gesellschaften somit entlastet werden. Die Einführung der Korridormethode zeigt zwar weiterhin ihre Wirkung, dennoch mussten die Versicherer ihre Zinszusatzreserven wieder kräftig aufbauen: Insgesamt wurden rund acht Milliarden Euro zugeführt. „Das sind zwar drei Milliarden mehr als im vergangenen Jahr, aber immer noch deutlich weniger als 2017. Hier sprachen wir von 13 Milliarden Euro“, erläutert Thorsten Saal, Bereichsleiter Mathematik, den Anstieg der Zinszusatzreserven.

      Das Neugeschäft ist im letzten Jahr deutlich gestiegen. 2018 lag das Wachstum noch bei 3,6 Prozent. Der jetzige Jahrgang belegt ein Wachstum von 9,1 Prozent. „So erfreulich das Wachstum auch ist, so darf das jetzt nicht überbewertet werden. 2020 und die Covid19-Pandemie stellen alles auf den Kopf: Wir erwarten eine Rezession für das kommende Jahr, die das Neugeschäft stark beeinflussen wird“, so Thorsten Saal.

      Wir erwarten eine Rezession für das kommende Jahr, die das Neugeschäft stark beeinflussen wird

      Thorsten Saal | Bereichsleiter Mathematik

      Die M&M Rating Ergebnisse

      Die Ergebnisse werden einmal im Kalenderjahr aktualisiert. Diese Ergebnisse spiegeln den Jahrgang 2020 wider.

      Leider sind aktuelle keine Daten zu diesem Rating verfügbar.

      Orientierung für den Markt

      Durchblick im Universum der Kennzahlen

      Beim Abschluss einer kapitalbildenden Lebens- oder Rentenversicherung beschäftigt man sich zunächst einmal mit dem eigentlichen Versicherungsbedarf und prüft danach, welche Versicherungsunternehmen geeignete Tarife im Angebot haben. Doch wie steht es um das Versicherungsunternehmen selbst? Agiert es erfolgreich am Kapitalmarkt? Verursacht es hohe oder niedrige Kosten? Auf diese und ähnliche Fragen geben die Geschäftsberichte der Versicherungsunternehmen Antworten.

      Die Interpretation der Geschäftsberichte und eine Herleitung von Aussagen über bestimmte Sachverhalte ist jedoch erst durch Bildung von Kennzahlen und durch Betrachtung dieser im Zeitablauf und im Vergleich zu anderen Gesellschaften möglich. MORGEN & MORGEN hat ein Bewertungssystem entwickelt, das diesem Informationsbedarf Rechnung trägt.

      Das M&M Rating LV-Unternehmen trifft eine Aussage darüber, wie die Gesellschaft sich langfristig am Markt behauptet und wie kundenfreundlich sie ist. Dafür betrachten wir Kosten, Sicherheitspolster, Erträge sowie die Marktstellung des Unternehmens. Ein im M&M Rating gut bewerteter Versicherer verfügt über gute bilanzielle Voraussetzungen, dem Versicherungsnehmer Zuverlässigkeit, Sicherheit und Rendite zu bieten.

      Der M&M Rating Grundsatz

      Ausgewertet werden jährlich die Geschäftsberichte der vergangenen fünf Jahre praktisch aller deutscher Lebensversicherungsunternehmen, die zu diesem Zeitpunkt seit mindestens elf Jahren bestehen. Über 30.000 Daten werden zu diesem Zweck den Geschäftsberichten entnommen. Sie fließen - für jedes Unternehmen und für jedes Bilanzjahr des beobachteten Fünf-Jahres-Zeitraums - in neun Kennzahlen ein. Jede dieser neun Kennzahlen beleuchtet einen spezifischen Aspekt des Unternehmenserfolgs und der Unternehmensführung. Nun ist eine Kennzahl für sich alleine noch nicht aussagekräftig. Erst der Vergleich zu allen anderen Unternehmen zeigt, ob der von einem Unternehmen erreichte Wert eher durchschnittlich ist oder in der einen oder anderen Richtung vom Durchschnitt abweicht. Deshalb werden die Kennzahlen im nächsten Schritt miteinander verglichen und mit Hilfe eines statistisch mathematischen Verfahrens ein Schema entwickelt, mit dem für jede Kennzahl jedes Unternehmens gemessen werden kann, ob und wie weit sie vom Durchschnitt aller untersuchten Unternehmen abweicht. Die dabei festgestellten Ergebnisse werden in eine Punkteskala übertragen. Anschließend werden die Einzelergebnisse in den jeweiligen Kennzahlen zu einem Gesamtergebnis für jede Gesellschaft zusammengeführt. Dies trägt auch der Tatsache Rechnung, dass sich manche Kennzahlen gegenseitig bedingen und bei isolierter Betrachtung wenig aussagekräftig sind. Die Gesamtergebnisse wurden in einem Fünf-Sterne-Schema zusammengefasst. Alle Details zum M&M Rating LV- Unternehmen findest du in der Rating Dokumentation.

      MORGEN & MORGEN erhebt keine Gebühren für die Erhebung und Qualifizierung der Daten sowie die Durchführung des Ratings. Die Refinanzierung erfolgt ausschließlich durch die laufenden Einnahmen aus unseren weiteren zahlreichen Services. So können wir absolute Unabhängigkeit und Neutralität gewährleisten.

      Rechtlicher Hinweis

      Die Inhalte und Ergebnisse dieses Ratings sind urheberrechtlich geschützt. Die Einstellung dieser Arbeitsergebnisse ganz oder teilweise in das Internet sowie die Veröffentlichung und Weitergabe an Printmedien ist generell untersagt und bedarf der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung durch MORGEN & MORGEN. MORGEN & MORGEN behält sich bei einem Verstoß ausdrücklich die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen vor.

      Dein M&M Ansprechpartner

      ThorstenSaal

      Bereichsleiter Mathematik

      +49 6192 99 62 36t.saal@morgenundmorgen.de
      © 2021 Morgen & Morgen GmbH