M&M Rating Erwerbsunfähigkeit

      Luft nach oben - nur ein Fünf-Sterne Tarif

      Seit 2019 analysiert MORGEN & MORGEN die Bedingungen der EU-Versicherer im Rahmen des M&M Ratings Erwerbsunfähigkeit. Insgesamt besteht die Bedingungsanalyse aus 45 Fragen. Davon sind 24 Fragen für das Rating relevant, die übrigen werden nachrichtlich ausgewiesen. Die ratingrelevanten Fragen beurteilen Sachverhalte und Produkteigenschaften, die als wesentlich für die Bedingungsqualität eines Produkts anzusehen sind. Die Kundenfreundlichkeit steht hier klar im Fokus, ebenso die Eindeutigkeit der Aussagen im Bedingungswerk.

      Mehr Informationen und Erkenntnisse zum aktuellen Marktgeschehen findest Du im M&M Marktblick Erwerbsunfähigkeit 2021.

      Nur die Erwerbsunfähigkeit ist eine echte Arbeitskraftabsicherung für alle, die keine Berufsunfähigkeit bekommen. Daher ist eine Fokussierung in der Vermittlung unausweichlich.

      Andreas Ludwig | Bereichsleiter Rating & Analyse

      Die M&M Rating Ergebnisse

      Die Ergebnisse werden regelmäßig aktualisiert und enthalten somit die aktuellsten Updates aus unserer Analysetätigkeit

      Leider sind aktuelle keine Daten zu diesem Rating verfügbar.

      Orientierung für den Markt

      Durchblick im Universum der allgemeinen Versicherungsbedingungen

      Für den Versicherungsnehmer stellt sich neben den offensichtlichen Prämienunterschieden vor allem die Frage, welcher Tarif die besten Leistungen enthält. Das Lesen und Bewerten der Versicherungsbedingungen ist jedoch keine triviale Aufgabe, wobei das M&M Rating Orientierung leisten kann.

      24LeistungsfragenM&M Rating Erwerbsunfähigkeit

      Weitere 21 Fragen werden analysiert. Diese fließen jedoch nicht in die Ratingbewertung ein, sondern werden nachrichtlich ausgewiesen

      Der M&M Rating Grundsatz

      Die Bedingungen werden anhand von Leistungsfragen bewertet. Nur in den AVB aufgeführte Leistungen werden bewertet, da nur hierauf ein Rechtsanspruch besteht. Grundsätzlich gilt eine Antwort als „eingeschränkt erfüllt“, wenn weder „voll erfüllt“ noch „nicht erfüllt“ erreicht ist. Es wird im Erfüllungsgrad nicht noch weiter unterschieden. Zusätzlich zu den reinen Punktzahlen werden weitere Mindestkriterien gefordert, um die jeweilige Ratingklasse zu erreichen. Preise spielen für uns bei der Ratingbewertung keine Rolle, diese muss der Vermittler bei der bedarfsorientierten Beratung natürlich hinzuziehen, da höhere Bedingungsqualität in der Regel mit höheren Prämien einhergeht. Alle Leistungsfragen, deren Gewichtung sowie eine ausführliche Historie des M&M Rating Erwerbsunfähigkeit findest du in der Rating Dokumentation.

      MORGEN & MORGEN erhebt keine Gebühren für die Erhebung und Qualifizierung der Daten sowie die Durchführung des Ratings. Die Refinanzierung erfolgt ausschließlich durch die laufenden Einnahmen aus unseren weiteren zahlreichen Services. So können wir absolute Unabhängigkeit und Neutralität gewährleisten.

      Rechtlicher Hinweis

      Die Inhalte und Ergebnisse dieses Ratings sind urheberrechtlich geschützt. Die Einstellung dieser Arbeitsergebnisse ganz oder teilweise in das Internet sowie die Veröffentlichung und Weitergabe an Printmedien ist generell untersagt und bedarf der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung durch MORGEN & MORGEN. MORGEN & MORGEN behält sich bei einem Verstoß ausdrücklich die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen vor.

      Dein M&M Ansprechpartner

      AndreasLudwig

      Bereichsleiter Rating & Analyse

      +49 6192 99 62 18a.ludwig@morgenundmorgen.de
      © 2021 Morgen & Morgen GmbH