Nachhaltigkeit

      MORGEN & MORGEN bietet haftungssichere Präferenzabfrage

      MORGEN & MORGEN Präferenzabfrage mit belastbar nachhaltiger Produktauswahl

      Hofheim, 1. August 2022 – Das unabhängige Analysehaus MORGEN & MORGEN (M&M) bietet haftungssichere Lösungen für die neuen Anforderungen an die Beratung zu nachhaltigen Altersvorsorgeprodukten.

      Während Versicherungsgesellschaften bereits in der Pflicht sind, müssen Beraterinnen und Berater die Nachhaltigkeitspräferenzen für Versicherungen und Geldanlagen ab morgen in ihren Kundengesprächen verpflichtend abfragen. „Das Thema Nachhaltigkeit schlägt Wurzeln. Auch in all unseren Services. Wir haben rechtzeitig die Weichen gestellt, um dem Markt in sich stimmige, belastbare und haftungssichere Lösungen bieten zu können“, beschreibt Pascal Schiffels, Geschäftsführer von MORGEN & MORGEN, den Auftrag. Daher stellen die M&M Services nun das Fundament einer rechtssicheren Beratung auch im Rahmen der Anforderungen zur Nachhaltigkeit.

      Wir haben rechtzeitig die Weichen gestellt, um dem Markt in sich stimmige, belastbare und haftungssichere Lösungen bieten zu können

      Pascal Schiffels | Geschäftsführer MORGEN & MORGEN GmbH

      Hierbei setzt das unabhängige Analysehaus auf Kooperationen mit Branchenexperten. 2020 startete die Kooperation mit dem unabhängigen Nachhaltigkeitsexperten Zielke Research Consult. Das Unternehmen hat sich auf die Analyse und Beratung von Nachhaltigkeit in der Finanzbranche spezialisiert. Auf diese Weise wird der umfassende Marktvergleich für die Versicherungsbranche mit exzellentem Knowhow in Sachen Nachhaltigkeit durch Dr. Zielke und seinem Team vereint. Eine weitere Kooperation mit dem Institut für Finanznorm Defino bietet die Umsetzung einer haftungssicheren, DIN-konformen Präferenzabfrage in den Software-Lösungen. Die jüngste Kooperation bringt den Online-Check zur Nachhaltigkeitsabfrage „ESG-Profiler“ zu Tage.

      Sichere Beratung zu Nachhaltigkeitspräferenzen

      Nutzerinnen und Nutzer der Vergleichs- und Analysesoftware M&M Office finden pünktlich zur Frist Anfang August die Umsetzung der DIN-konformen Präferenzabfrage zur haftungssicheren, kundenorientierten und leicht verständlichen Abfrage der Nachhaltigkeitspräferenzen. Der Prozess wird weitergehend mit umfangreichen Filterungsmöglichkeiten, belastbaren Bewertungen zu Unternehmen und Produkten sowie einer kompatiblen Produktauswahl und einer abschließenden Dokumentation mit elektronischer Unterschrift rechtssicher gestaltet.

      Neben den Selbstauskünften der Versicherer wird im Rahmen der Produktauswahl auf haftungssicher zertifizierte Versicherungsprodukte zurückgegriffen. Diese entstammen der Kooperation mit Zielke RC, die ihre unabhängigen Analysen schon jetzt auf Basis der noch in Entwicklung befindlichen EU- und BaFin-Richtlinien durchführen. „Sicherer geht es nicht. Da gibt es kein Vertun und keine Greenwashing-Fallen. Damit haben wir unseren Anspruch erfüllt, die bestmögliche Lösung bieten zu können“, macht Schiffels deutlich.

      Eine weitere Lösung zur Präferenzabfrage bietet das in Kooperation von MORGEN & MORGEN, iS2, Defino, Going Public und Zielke Research Consult entstandene Online-Tool „ESG-Profiler“. Es befähigt Vermittlerinnen und Vermittler ihre Nachhaltigkeitskompe-tenzen zu stärken und gestaltet die Abfrage der ESG-Präferenzen sowie die kompatible Produktauswahl einfach, effizient und rechtssicher – inklusive Dokumentation. Das Tool ist als Einzellösung in der Beratung nutzbar, kann aber ebenfalls für Vertriebe und Versicherungsgesellschaften in den bestehenden Beratungsprozess integriert werden.

      Belastbare Bewertungen zur Nachhaltigkeit

      Die Versicherungsgesellschaften stehen unter Druck, ihre Pflichten zur ESG-konformen Ausrichtung ihrer Unternehmen und Produkte umzusetzen und dies nach außen verständlich und rechtskonform darzustellen, so dass in der Vermittlung darauf zurückgegriffen werden kann. „In der Praxis hakt es aber. Greenwashing ist da oft noch nicht einmal Absicht“, stellt Carsten Zielke, Geschäftsführer der Zielke RC, fest. Das bedeutet am Ende auch für die Vermittlung „mitgefangen, mitgehangen“. Belastbare Bewertungen zur Umsetzung in den Unternehmen und bei den Produkten sind daher unabdingbar und werden für die Beratung in M&M Office abgebildet.  Die Zielke RC ist seit fünf Jahren darauf spezialisiert, den Finanz- und Versicherungsmarkt hinsichtlich seiner Nachhaltigkeit auf Grundlage öffentlicher Daten zu bewerten – seit 2020 in Kooperation mit dem unabhängigen Analysehaus MORGEN & MORGEN.

      Die Selbstauskünfte der Versicherer sind ein erster Schritt. Ein zertifiziert nachhaltiges Produkt ist immer wasserdicht.

      Dr. Carsten Zielke | Geschäftsführer Zielke Research Consult GmbH
      Unternehmensbewertung

      Das CSR-Ranking bewertet Versicherungsunternehmen hinsichtlich ihrer nachhaltigen Unternehmensausrichtung und der geforderten Berichterstattung (CSR-Report). Die Analysten verfolgen hierbei den kürzlich von der BaFin geforderten Weg der öffentlichen Berichterstattung hin zur Qualifizierung gemäß EU-Taxonomie, wie er auch in der gerade entstehenden europäischen Nachhaltigkeitsberichterstattung gemäß Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) vorgesehen ist.

      Produktbewertung

      Um Altersvorsorgeprodukte hinsichtlich ihrer nachhaltigen Anlage im Sicherungsvermögen und bei der Fondsauwahl einordnen zu können, gibt es das Produktlabel zur Nachhaltigkeit. Das anerkannte Verfahren prüft Finanzprodukte mit der BaFin-konformen Methodik und attestiert Versicherungsgesellschaften die nachhaltige Produktgestaltung. „Die Selbstauskünfte der Versicherer sind ein erster Schritt. Sie legen aber oft nicht das offen, was am Ende in der Vermittlung zu einer haftungssicheren Beratung führt. Ein zertifiziert nachhaltiges Produkt ist immer wasserdicht“, resümiert Zielke.

      Über MORGEN & MORGEN

      Marktführer für Analyse- und Vergleichssoftware mit spartenübergreifenden und sekundenschnellen Preis-Leistungsvergleichen aufgrund eigener Nachkalkulation. Qualitätsanbieter von neutralen Versicherungsdaten in Form von Ratings, Stochastischen Simulationen von Renditepotentialen, Wettbewerbstools, Data Analytics am POS sowie individuellen Analysen für die gesamte Branche. IT-Dienstleister für hochwertige Software, Webservices, Plattformlösungen, Schnittstellen und individuelle Services für Vermittler, Versicherer und Pools.

      Deine M&M Ansprechpartnerin

      KerstinLoyal

      Senior Marketing-/PR-Managerin

      +49 6192 99 62 42presse@morgenundmorgen.de
      © 2022 Morgen & Morgen GmbH