Awards & Initiativen

      Drei Produkte mit Sustainable Award in Finance prämiert

      Virtuelle Preisverleihung des Sustainable Award in Finance 2022

      Hofheim, 16. November 2022 – Bankmagazin, Versicherungsmagazin und MORGEN & MORGEN haben zum dritten Mal in Folge den Sustainable Award in Finance (SAF) vergeben. Zwei Unternehmen wurden in den Kategorien Environment, Social und Governance ausgezeichnet.

      Bankmagazin, Versicherungsmagazin und das unabhängige Analysehaus MORGEN & MORGEN haben zum dritten Mal den Sustainable Award in Finance vergeben. Unter den sechs eingereichten Produkten von fünf Anbietern prämierte die namhafte Jury drei Produkte. Den Vertreter*innen der ausgezeichneten Unternehmen wurden die Urkunden in den Kategorien Environment (E), Social (S) und Governance (G) virtuell überreicht.

       

      Nachhaltigkeit und vor allem Klimaschutz prägen derzeit die politischen und wirtschaftlichen Entscheidungen. Diese Aktualität und das hohe öffentliche Interesse spiegeln sich auch in vermehrten Kundenwünschen zu nachhaltigen Finanzprodukten wider. Allerdings ist die Unsicherheit oft groß, ob Produktversprechen auch gehalten werden. „Entsprechend zurückhaltend erscheint derzeit der Green-Finance-Markt“, beobachtet Christian Kemper, Chefredakteur bei Springer Fachmedien Wiesbaden. „So reichten diesmal deutlich weniger Banken, Sparkassen, Versicherer und Investmentgesellschaften ihre nachhaltigen Finanzprodukte zum Sustainable Award in Finance ein.“ In den vergangenen Jahren wurden rund 50 Produkte bewertet und 19 davon mit entsprechenden Urkunden ausgezeichnet. Der Fokus des Awards liegt auf Wirksamkeit, Nachvollziehbarkeit und Messbarkeit der Nachhaltigkeitsausrichtung eines Finanzprodukts sowie auf dessen Innovationskraft.

      Durch die soziale Taxonomie, die derzeit von der Europäischen Kommission ausgearbeitet wird, rückt das ‚S‘ mehr in den Fokus der Unternehmen. Wir sind gespannt auf die Umsetzung und freuen uns auf die neuen Impulse im Rahmen des SAF 2023.

      Pascal Schiffels | Geschäftsführer

      Im dritten Jahr der Award Vergabe hatten sich fünf Anbieter mit sechs Produkten beworben. Drei Produkte dürfen sich nun mit Auszeichnungen schmücken. Die Bayerische wurde für zwei ihrer Produkte in den Kategorien Environment und Social prämiert: den Pangaea Life Invest sowie den Pangaea Life baV Invest. Als weiterer Preisträger in der Kategorie Social wurde die Berlin Hyp für ihr Social Bond Programm ausgezeichnet. „Durch die soziale Taxonomie, die derzeit von der Europäischen Kommission ausgearbeitet wird, rückt das ‚Social‘ mehr in den Fokus der Unternehmen. Wir sind gespannt auf die Umsetzung und freuen uns auf die neuen Impulse im Rahmen des SAF 2023“, sagt Pascal Schiffels, Geschäftsführer von MORGEN & MORGEN.

      Bei der Bewertung der für den Sustainable Award in Finance eingereichten Produkte achtete die Jury wie im Vorjahr auf den Impact, den die Produkte auf die Sustainable Development Goals (SDG) der Vereinten Nationen nach den Credos „Do good“ und „Do no harm“ haben. Überdies wurde der Innovationskraft der Produkte Rechnung getragen. Denn der SAF hebt insbesondere neue und sinnvolle Konzepte auf dem hiesigen Green-Finance-Markt hervor. Außerdem sind die Methoden, mit denen die Nachhaltigkeit des jeweiligen Finanzprodukts gewährleistet und gemessen wird, sowie die Transparenz und das Reporting dem Kunden gegenüber unter die Lupe genommen worden. Die Bewerbungsrichtlinien sahen auch vor, dass die Einreichenden aufzeigen, dass sie nicht nur nachhaltige Produkte anbieten, sondern selbst auch eine nachhaltige Unternehmensstrategie im Sinne der ESG-Kriterien praktizieren. Hierzu zog die Jury Ergebnisse aus öffentlichen ESG-Unternehmensbewertungen heran.

      Auch im kommenden Jahr können Banken, Sparkassen, Versicherer und Investmentgesellschaften mit ihren nachhaltigen Finanzprodukten am Sustainable Award in Finance 2023|2024 teilnehmen. Mehr Informationen gibt es unter sustainable-award-in-finance.de.

      Die Preisträger*innen 2022

      ENVIRONMENT
      Unternehmen Produkt

      Die Bayerische

      Pangaea Life Invest

      Die Bayerische

      Pangaea Life bAV Invest

      SOCIAL
      Unternehmen Produkt

      Berlin Hyp AG

      Berlin Hyp Social Bond Programm

      Die Bayerische

      Pangaea Life Invest

      Die Bayerische

      Pangaea Life bAV Invest

      © MORGEN & MORGEN GmbH | Stand: 11/2022

      Die Jury

      Unabhängige Experten der Branche betrachten die eingereichten Bewerbungsunterlagen und kommen zur finalen Bewertung in einer Jurysitzung zusammen. Die notwendige Expertise in der Beurteilung ist durch Vertreter der unterschiedlichen Kompetenzbereiche sichergestellt. So werden Marktknowhow, aktuarielles Wissen, wissenschaftliche Expertise im Nachhaltigkeitssektor sowie im technischen Bereich in der Jury mit folgender Besetzung vereint.

      • Christian Kemper, Chefredakteur Bankmagazin
      • Prof. Dr. Henry Schäfer, Geschäftsführender Gesellschafter von Ecco Works GmbH
      • Pascal Schiffels, Geschäftsführer von MORGEN & MORGEN
      • Dr. Carsten Zielke, Geschäftsführer der Zielke Research Consult GmbH

      Über MORGEN & MORGEN

      Marktführer für Analyse- und Vergleichssoftware mit spartenübergreifenden und sekundenschnellen Preis-Leistungsvergleichen aufgrund eigener Nachkalkulation. Qualitätsanbieter von neutralen Versicherungsdaten in Form von Ratings, Stochastischen Simulationen von Renditepotentialen, Wettbewerbstools, Data Analytics am POS sowie individuellen Analysen für die gesamte Branche. IT-Dienstleister für hochwertige Software, Webservices, Plattformlösungen, Schnittstellen und individuelle Services für Vermittler, Versicherer und Pools.

      Deine M&M Ansprechpartnerin

      KerstinLoyal

      Senior Marketing-/PR-Managerin

      +49 6192 99 62 42award@morgenundmorgen.de
      © 2022 Morgen & Morgen GmbH